World

Android: Youtube dominiert mobilen Streaming-Markt

Unter den Top 5 der mobilen Streaming-Apps für Android verbringen Nutzer 70 Prozent ihrer Zeit mit Youtube. Das berichtet das Marktforschungs- und Beratungsunternehmen App Annie. Youtube ist zudem das einzige Unternehmen in der Spitzengruppe, das nicht aus China stammt und auch offiziell nicht in China operiert.

Stellenmarkt

  1. MorphoSys AG, Planegg Raum München
  2. VerbaVoice GmbH, München



Weit abgeschlagen auf dem zweiten Platz folgt die App Tencent News, auf die zehn Prozent der Nutzungszeit innerhalb der Top-5-Gruppe fallen. Danach kommen Tencent Video und IQIYI mit jeweils sieben Prozent und Xigua Video mit sechs Prozent. Bei den Zahlen ist zu beachten, dass es sich nur um den prozentualen Anteil an der Spitzengruppe handelt, nicht um den gesamten Streaming-Markt. Zudem bezieht die Analyse nur Nutzer von Android-Smartphones ein und beschreibt auch nur die Nutzungsdauer, nicht die Anzahl der Nutzer.

Absolute Zahlen hat App Annie nicht veröffentlicht. Die Verteilung innerhalb der Top-5-Gruppe gibt aber einen Einblick, wie dominant Youtube bei der Aufteilung der Nutzungsdauer ist – und entsprechend erfolgreich bei den Werbeeinnahmen. Der Streaming-Dienst Netflix folgt erst auf Platz 6. Da Netflix ausschließlich ein kostenpflichtiges Abomodell betreibt, ist der Anbieter aber auch nicht so stark wie Youtube auf Nutzer angewiesen, die sich Werbung anschauen.

Sowohl kurze als auch lange Videos bei Youtube

Youtube hat mehrere Vorteile gegenüber den Konkurrenten: Zum einen ist die Plattform kostenlos, anders als beispielsweise Netflix; außerdem finden Nutzer auf Youtube sowohl kurze als auch lange Videos. So können Nutzer Content anschauen, wenn sie wenig Zeit haben, aber auch, wenn sie etwas länger unterhalten werden möchten.

Konkurrenten wie etwa Tiktok bieten nur kurze Videos an, Netflix hingegen tendenziell eher längere Beiträge. Zudem finden sich auf Youtube Beiträge von Medienunternehmen und privater Content. Seit einiger Zeit bietet Youtube außerdem Musikstreaming an.



Bitte aktivieren Sie Javascript.

Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot

und lesen Golem.de

  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed




Quelle: Golem.de

Tags
Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close