World

Kaufland führt Tablett-Lösung ein: Was sich ab sofort für Kunden ändert


Nach einer Testphase führt Kaufland für Frischwarentheken die sogenannte Tablett-Lösung ein. Ein ähnliches Konzept gibt es bereits seit einiger Zeit in sämtlichen Filialen der Biomarktkette Basic und seit Sommer vergangenen Jahres bei der Supermarktkette Real. Lediglich in einigen auserwählten Filialen von Rewe und Edeka können eigene Behälter befüllt werden.

Die Tablett-Lösung funktioniert nach folgendem Prinzip: Kunden bringen ihre eigenen Behälter mit und stellen diese bereits geöffnet auf das sogenannte Frischetablett und reichen es über die Theke. Anschließend wird das Tablett gewogen und das Behältnis mit der gewünschten Ware befüllt. Berechnet wird lediglich das Nettogewicht der Ware; das Gewicht des Behälters und Tabletts wurde zuvor abgezogen. Durch diesen Vorgang „werden alle Hygienevorschriften hundertprozentig eingehalten“, so Geschäftsführer Frische bei Kaufland, Patrick Höhn.


Quelle: Chip.de

Show More

Related Articles

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close
Close